ICE-Taufe in Goslar (2017)

ICE-Taufe in Goslar (2017)

Einmaliger Gast im Bahnhof von Goslar. 2017 wurde ein ICE von Anke Gabriel, der Ehefrau des Bundespolitikers Sigmar Gabriel, auf den Namen “Goslar” getauft. Da Goslar nicht an das elektrische Netz der DB angeschlossen ist, wurde er von einer Diesellok nach Goslar gezogen. Goslar wird er wahrscheinlich nie wieder sehen, das weder ICE-Betrieb, noch Aufbau einer Oberleitung vorgesehen ist.


Erstsendung bei TV38: 3. August 2017
Aufzeichnung: miniDV 720×576, Schnitt: Digital, Format 4:3