Präventionstag „Stay alive“ (2018)

Präventionstag „Stay alive“ (2018)

Experten warnten Jugendliche mit „Schocktherapie“ vor Alkohol und Drogen am Steuer!

Was passiert, wenn man unter Alkohol- oder Drogeneinfluss in einen schweren Verkehrsunfall gerät? Mit dieser Frage befassten sich rund 100 Schülerinnen und Schüler aus Goslar. Sie erlebten beim Präventionstag „Stay alive“ das Szenario eines schweren Unfalls hautnah. Sie sahen beispielsweise, wie die Feuerwehr realistisch geschminkte schwerverletzte junge Verkehrsteilnehmer aus einem Unfallauto befreit und wie diese „Patienten“ behandelt werden.


Erstsendung bei TV38: 07.02.2019